emseo – Digital & SEO Agentur

Berechnung von Google Suchanfrage pro Tag

So schön es auch wäre, eine konkrete, offizielle Antwort gibt es auf diese Frage leider nicht. Aus verschiedenen Quellen versuche ich hier trotzdem, eine näherungsweise Zahl für den deutschen Raum zu ermitteln.

Google Suchanfragen pro Tag

Pro Tag gehen bei Google etwa 5,6 Milliarden Suchanfragen weltweit ein. Um die Dimension dieser Zahl einmal deutlich zu machen: 5.600.000.000 Suchanfragen jeden Tag. (SearchEngineLand)

Zwar ist bekannt, wie viele Suchanfragen pro Tag bei Google weltweit eingehen, länderspezifische Zahlen dazu gibt es aber nicht ausreichend.

Nutzung von Suchmaschinen in Deutschland

Laut einer Studie von VuMa aus dem Jahr 2019 gibt es in Deutschland 18,5 Millionen Menschen, die täglich auf die Google Suche zurückgreifen. Zusätzlich bedienen knapp 28 Millionen mindestens einmal pro Woche eine Suchmaschine zur Informationssuche.

28 Millionen Personen mit mindestens einer Nutzung pro 7 Tage ergibt demnach einen Wert von mindestens 4 Millionen zusätzlichen Nutzern pro Tag. In der Summe hätten wir also mindestens 22,5 Millionen Menschen, die täglich eine Suchmaschine benutzen.

Suchmaschinen-Nutzung-in-Deutschland

 

Quelle: VuMa

Die reale Zahl hier mag durchaus höher sein, da die nötigen Informationen zum Zugriff “mindestens einmal pro Woche” nicht genauer vorliegen. Für meine Näherungsbestimmung soll hier aber der oben genannte Wert von 22,5 Millionen zugrunde gelegt werden.

Durchschnittliches Suchverhalten pro Person

Wir wissen jetzt, wie viele Nutzer in etwa täglich in Deutschland eine Suchmaschine bedienen. Wie oft greift aber jeder einzelne täglich auf die Suche zu?

3-4 Tägliche Suchanfragen pro Person weltweit

 

(Quelle: serpwatch.io und seotribunal.com)

Laut übereinstimmenden Quellen beläuft sich der durchschnittliche Wert auf weltweit etwa 3-4 Suchanfragen pro Person pro Tag. Das klingt schon nach einer ganzen Menge, nicht wahr?

Um einfach mal zu testen, wie oft du eine Suche bedienst, kannst du unter myactivity.google.com/myactivity deinen persönlichen Suchverlauf nachvollziehen, sofern du Google als Suchmaschine verwendest.

Für mich persönlich erstaunlich war die Erkenntnis, wie oft ich wirklich jeden Tag zur Suchmaschine greife. Mir war klar, dass ich mehr als überdurchschnittlich aktiv wäre. Doch mit mehr als durchschnittlich 25 Suchanfragen pro Tag in den letzten Wochen hätte ich nicht gerechnet.

Zurück zu unserer Berechnung: Da es sich hier um einen weltweiten Durchschnitt handelt, kann man davon ausgehen, dass einige Regionen höhere Werte verzeichnen als andere.

Für Deutschland gehe ich aufgrund des technischen Entwicklungsstands von einer etwas mehr als überdurchschnittlichen Nutzung aus. Hier nehmen wir also 4 Suchen pro Person pro Tag als Basis an.

Zusammen mit der oben berechneten Zahl ergibt sich ein Wert von 90 Millionen Suchanfragen pro Tag deutschlandweit.

Tägliche-Suchanfragen-in-Deutschland

Aber wie viele dieser Suchen finden bei Google statt?

Google als unangefochtener Marktführer

Google ist weltweit mit etwa 76% für Desktop und 86% für mobile Endgeräte der klare Marktführer. Deutschland hingegen ist fast ausschließlich Google-Land.

Mit 87,88% in der Desktop Suche und 98,28% in der Mobil-Suche ist die Konkurrenz verschwindend gering.

Google Nutzung Desktop Mobil

Um die Zahl am Ende nicht in Mobil und Desktop unterscheiden zu müssen, errechne ich hier die durchschnittliche Nutzungsrate für die Suchmaschine von Google. Dazu benötige ich das Verhältnis von Desktop und Mobilen Zugriffen.

Mit 57% mobiler Nutzung bleibt ein Wert von 43% für die Desktop-Suche. Jetzt sind wir in der Lage die Zahl gerätübergreifend zu beziffern.

Google-Suchanfragen-Deutschland

Die geräteübergreifende Nutzung von Google ergibt demnach 93,81 Prozent.

Anzahl der Google Suchanfragen pro Tag in Deutschland

Unter Annahme der vorher ermittelten Zahlen, ist es nun möglich, eine näherungsweise Zahl zu berechnen.

Google-Suchen-pro-Tag-in-Deutschland

In Deutschland werden pro Tag etwa 84,4 Millionen Suchanfragen über Google ausgeführt.

Wissenschaftlicher Wert dieser Berechnung

Ich bin mir bewusst, dass diese Berechnungsgrundlage mitunter keine wissenschaftlich korrekten Ansätze verwendet. Ziel dieser Berechnung ist es lediglich, eine Orientierung zu schaffen. 

Kritik und Verbesserungen dieser Näherungslösung sind in den Kommentaren selbstverständlich gern gesehen.

Quellen:
(SearchEngineLand, VuMa, Ador SEO, Internet Live Stats, serpwatch.io, SEO-united, 99firms, Brightedge)

Bernd Wecks
Bernd Wecks
Ich heiße Bernd Wecks, bin 24 Jahre alt und komme aus Freren im Emsland. Ich betreibe die Seite emseo.de. Für Kooperationsanfragen oder einfach nur einen netten Austausch bin ich immer gern zu haben. Einfach eine Mail an: berndwecks@emseo.de.

Teile diesen Beitrag gerne , wenn du magst!

Share on facebook
Share on linkedin
Share on email

Verpasse nichts Mehr!

Melde dich zu unserem Newsletter an.

Weitere Beiträge

wie-funktioniert-die-google-suche
Allgemein

So funktioniert die Google Suche

Kaum einer schlägt noch lange nach der richtigen Information im Lexikon oder sucht auf einer analogen Karte nach dem Weg. Solche Informationen beschaffen wir uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Brauchst du Unterstützung bei deiner Optimierung?

Wir von emseo.de bringen dich nach vorne!

Individuell. Menschlich. Nah.